Zur Navigation - Zur Unternavigation - Zum Inhalt

Veranstaltungen:

Herzlich Willkommen in der Sing- und Musikschule Bad Tölz!



Musikalisches und künstlerisches Miteinander wird in der Sing- und Musikschule Bad Tölz großgeschrieben.
In der Stadt mit der besonderen Note gestalten die Sing- und Musikschule, Gabriel-von-Seidl-Gymnasium, Tölzer Jugendstadtkapelle und Stadtkapelle,Jugend- und Kammerchor der Pfarrei Maria Himmelfahrt und zahlreiche weitere Kooperationspartner auf Augenhöhe.

Kunst und Kultur, die wir gemeinsam erleben können, sind keine verzichtbaren Nebensachen. Gerade in diesen Tagen erfahren wir: Kunst und Kultur sind, in einem sehr buchstäblichen Sinn, Lebensmittel.
Bundespräsident Frank Walter Steinmeier im Rahmen des Europakonzerts der Berliner Philharmoniker am 1. Mai 2020


Zum Video:

Musikschule der offenen Türe

Seit mehr als 60 Jahren führt unsere Sing- und Musikschule junge und auch ältere Menschen hin zur Musik und trägt entscheidend zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung bei.
Wir gestalten unsere Wissensvermittlung aus jahrzehntelanger Erfahrung und modernen musikpädagogischen Erkenntnissen heraus und folgen dabei dem Strukturplan öffentlicher Musikschulen in Deutschland.
Machen Sie sich ein persönliches Bild von unserem Unterricht, von unseren zahlreichen Veranstaltungen, von Partnern und den aktuellen Entwicklungen!

Musik tut gut, immer und besonders in dieser Zeit!
Nehmen sie Kontakt mit uns auf per mail, per Telefon oder kommen Sie persönlich vorbei - wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!


Achtung: das Tölzer Neujahrskonzert musste Corona-bedingt verschoben werden!

Die neu geplanten Konzerttermine sind: Donnerstag, 29. April (19.30 Uhr im Kurhaus Bad Tölz) und Freitag, 30. April (19.30 Uhr im Kurhaus Bad Tölz).
Karten können wieder über die Sing- und Musikschule und über die Tourist-Info reserviert werden!

Einzelunterricht an der Sing- und Musikschule ist ab 1. März möglich!

(Stand: 25. Februar 2021)

Das Bayerische Kabinett hat am 23. Februar beschlossen, dass in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 100 nicht überschreitet, ab dem 1. März in Musikschulen Einzelunterricht wieder ermöglicht wird.

Wir freuen uns sehr über diesen ersten Schritt der Lockerung in unserem Bereich, weisen aber auf folgende Vorgaben hin und bitten um Beachtung.
Für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte gilt in allen Räumen und auf allen Verkehrsflächen der Sing- und Musikschule Maskenpflicht.
Über 15-jährige Schülerinnen und Schüler müssen FFP2-Masken tragen, für jüngere Schülerinnen und Schüler reicht auch eine medizinische (OP-) Maske aus. Sämtliche anderen bekannten und kommunizierten Verhaltensregeln (Abstand, Hygienekonzept, Lüften, Nießetikette etc.) behalten ihre Gültigkeit.
Ein Mindestabstand von 2 Metern muss eingehalten werden.
Gruppenangebote können leider aktuell noch nicht in Präsenzform durchgeführt werden.

Die Sing- und Musikschule wird das existierende Hygienekonzept auf die neuen Vorgaben anpassen und weiterhin dafür Sorge tragen, dass sämtliche Besucher unserer Räumlichkeiten sicher vor etwaigen Ansteckungen sind

Wir freuen uns sehr auf ein persönliches Wiedersehen!

Aktuelles:

»Weitere News...