Zur Navigation - Zur Unternavigation - Zum Inhalt

Aktuelles - Kategorien:

Montag, 29.Januar 2024

Ausschließlich erste Preise beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Ausgezeichnete Talente hat der diesjährige Regionalwettbewerb von Jugend musiziert sehen und hören lassen.
Nach einem Vorbereitungskonzert im Kleinen Kursaal von Bad Tölz haben sich mehrere Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Bad Tölz im Rahmen des Wettbewerbs mit anderen Nachwuchshoffnungen gemessen.Im Regionalwettbewerb in Grünwald wurden die Tölzer Musikerinnen und Musiker für ihre Leistungen ausschließlich mit ersten Preisen ausgezeichnet.

Johann Prégardien (Klarinette) erspielte sich in Altersgruppe III in Begleitung von Karen Holzer (Klavier) einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Bayerischen Landeswettbewerb.
Die beiden Schülerinnen und Schüler waren von Harald Roßberger und Atsuko Heuberger vorbereitet worden.

Lena Niedernhuber wurde als Querflötenschülerin von Ivana Zahirovic in der Altersgruppe II mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Begleitet wurde Lena von Sabine Zoelch am Klavier.

Ebenfalls mit einem ersten Preis in der Altersgruppe Ib wurden Anna Nordhausen und Anna Kollar am Klavier als Schülerinnen von Sabine Zoelch belohnt.

Auch unsere jüngste am Wettbewerb beteiligte Schülerin, Dorothee Glocker, erspielte sich am Hackbrett als Schülerin von Rita Reiter einen ersten Preis.

Die externe Schülerin Clara Wolf (Unterricht bei Ivana Zahirovic) darf als erste Preisträgerin im Fach Querflöte (Altersgruppe III) genauso wie Johann Prégardien und Karen Holzer zum Landeswettbewerb nach Kempten reisen.

Die Sing- und Musikschule gratuliert allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften ganz herzlich zu den hervorragenden Leistungen und zum außergewöhnlichen Erfolg.

Dieser Eintrag ist keiner Kategorie zugeordnet