Zur Navigation - Zur Unternavigation - Zum Inhalt

Musikschule

Rita Reiter

Bild: Rita ReiterMit 5 Jahren machte ich -in Form von Singen und Orff- Unterricht- meine ersten musikalischen Gehversuche an der Sing- und Musikschule Bad Tölz.
Ab meinem 6.Geburtstag kam Flötenunterricht dazu und einige Jahre später durfte ich mit Hackbrett und Zither in einer Volksmusikgruppe mitspielen.

Diese fruchtbaren Jahre waren bereits der Grundstein für die spätere Ausbildung zum Musiklehrer.

Am Richard-Strauss-Konservatorium absolvierte
ich mein Studium in den Fächern Blockflöte, Harfe, Volksmusik und Zither. Nebenher besuchte ich noch eine Zusatzausbildung im Fach Musikalische
Früherziehung, bei welcher ich die Abschlussprüfung erfolgreich bestand.
Im Sommer 2003 legte ich die staatliche Musiklehrerprüfung im Fach
Hackbrett ab.

Nach anfänglicher Unterrichtstätigkeit am Tegernsee, in Bad Tölz und
Garmisch-Partenkirchen verschlug es mich nach Südtirol, wo ich 14 Jahre lang am Institut für Musikerziehung tätig war.
Seit Herbst 2006 strecke ich dort erneut meine Fühler aus.

Neben dem Unterrichten bin ich leidenschaftliche Volksmusikantin. So bin ich beispielsweise als kleine Flöte seit 1978 aktiv bei der TÖLZER GEIGENMUSI dabei.

Mit großer Freude bin ich Mitglied beim Hackbrettensemble der Südtiroler Hackbrettlehrer, mit dem ich auch gelegentlichen Konzertauftritte habe.
Außerdem spiele ich mit verschiedenen Gruppen aus dem Bereich Volksmusik und Alte Musik nicht nur konzertant, sondern auch bei Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen.

Rita Reiter ist seit September 2001 an der Sing- und Musikschule in den Fächern Blockflöte, Hackbrett, Musikalische Früherziehung, Orff und Ensembles tätig.